Landesförderprogramm für Feuerwehrgerätehäuser

Die CDU Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann

Die CDU-Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann und Ole-Christopher Plambeck aus dem Kreis Segeberg erklären zum Förderprogramm für Feuerwehrgerätehäuser:

„In vielen Kommunen im Kreis Segeberg hat sich bei den Feuerwehrgerätehäusern in den letzten Jahren ein massiver Investitionsstau angehäuft. Viele haben nicht mehr den aktuellen notwendigen Standard. Auch die Unfallkasse moniert hier und da einen Mangel.
Das Ehrenamt der Freiwilligen Feuerwehr ist für uns als CDU sehr wichtig. Unsere Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner sollen mit intakten und standardgemäßen Feuerwehrgerätehäusern arbeiten können.

Mit dem Landeshaushalt 2018 stellen wir erstmals aus Bundesmitteln und aus dem Kommunalen Finanzausgleich Fördergelder in Höhe von insgesamt 11 Millionen Euro dafür bereit. Fünf Millionen davon stammen aus den Restmitteln von den Kommunen, jetzt fließt davon ein wesentlicher Teil gemäß Wunsch der kommunalen Landesverbände in die Feuerwehrgerätehäuser.

Träger des abwehrendenden Brandschutzes und der technischen Hilfe bzw. Gemeinden, Ämter und Zweckverbände können ab sofort eine Förderung für den Neubau, die Erweiterung, den Aus- und den Umbau eines Gebäudes zu einem Feuerwehrgerätehaus beantragen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Stadtmagazin – Claus Peter Dieck zum neuen Kreispräsidenten gewählt

Veröffentlicht unter Allgemein |

Information zur Kommunalwahl 2018

Liebe Stuvenborner Bürgerinnen und Bürger,

zunächst möchten wir uns vom CDU Ortsverband Stuvenborn für die großartige Zustimmung bei der Kommunalwahl am 6. Mai 2018 bedanken. Dieses sehr gute Ergebnis für die CDU motiviert uns zusätzlich, für Sie die kommunalpolitischen Aufgaben in unserer Gemeinde anzugehen und zum Wohle der Bevölkerung zu lösen.

Ebenfalls bedankt sich unser CDU Mitglied Torsten Kowitz für die Wahl in den Segeberger Kreistag.

Das Ergebnis der Kommunalwahl in Stuvenborn im Einzelnen:

Die neue Gemeindevertretung setzt sich wie folgt zusammen:

CDU – 8 Sitze: Rainer Ahrens, Thomas Thies, Holger Dreyer, Hans- Peter Humburg, Viktoria Gloyer, Florian Dreyer, Torsten Kowitz, Thorben Gerth

SPD – 1 Sitz: Winfried Kühnlenz

FDP – 2 Sitze: Wiegold Decke, Hans- Herbert Pohlmann

Auf der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung am 6. Juni 2018 erfolgten die Wahlen der Bürgermeister, die Ausschussbesetzung und die Wahlen der Ausschussvorsitzenden:

Alter und neuer Bürgermeister ist Rainer Ahrens (CDU)

1.stellvertretender Bürgermeister ist Holger Dreyer (CDU)

2.stellvertretender Bürgermeister bleibt Wiegold Decke (FDP)

Die drei Ausschüsse unserer Gemeinde sind mit diesen Gemeindevertretern (GV) und wählbaren Bürgern (WB) besetzt:

Planungs- und Bauausschuss Finanzausschuss Ausschuss für Kultur, Soziales, Jugend und Sport
Veröffentlicht unter Ortspolitik |